Fotografien von Oscar Tellgmann

Keudelstein - Gesamtansicht vom Saum der KeudelskuppeKeudelstein - Gesamtansicht von SĂĽdostenKeudelstein - Gesamtansicht von Nordwesten
Keudelstein - Gesamtansicht von OstenKeudelstein - Blick vom Innenhof zum HerrenhausKeudelstein - Teilansicht von Norden
Keudelstein - Blick zum Wohnhaus und dem HofeingangKeudelstein - Blick zum Innenhof mit landwirtschaftlichen WagenKeudelstein - Ansicht des Innenhofes
Keudelstein - Innenhof mit StallungenKeudelstein - Wirtschaftsgebäude mit Schweinestall
Keudelstein - EingangsportalKeudelstein - Waldweg zum Gutshof

Die wohl bekanntesten Aufnahmen des Keudelsteins stammen vom Eschweger Fotografen Oscar Tellgmann (1857-1936).

Neben der Manöver- und Militärfotografie, die ihm einigen Ruhm und den Titel „Hofphotograph“ einbrachte, porträtierte Oscar Tellgmann die Menschen und Ortschaften Nordhessens, sowie das angrenzende SĂĽdeichsfeld in unzähligen Aufnahmen. Der ĂĽberwiegende Teil dieser Aufnahmen erschien als Ansichtskarte und wurde im eigenen Verlag herausgegeben.

Die vorliegende Galerie stellt die umfangreichste Bildsammlung des Keudelsteins dar. 12 hochwertige Fotografien geben ein detailliertes und umfassendes Bild der Gutsanlage und ihrer Umgebung.

Neben mehreren Gesamtansichten, die den Keudelstein in einer idyllischen Natur eingebettet zeigen, sind zahlreiche Bilder vom Innenhof mit dem Herrenhaus und den Wirtschaftsgebäuden zu sehen. Da die meisten Bilder der Galerie nummeriert sind, liegt nahe, dass der Fotograf Tellgmann mit einer Bilderserie des Keudelsteins beauftragt wurde. Auftraggeber könnte der damalige Eigentümer Alexander von Keudell, Landrat von Eschwege, gewesen sein. Zu begründen wäre dieser Fotoauftrag mit den baulichen Erweiterungen des Gutshofes durch Alexander von Keudell in den Jahren zwischen 1903-1905, die nach ihrer Fertigstellung dokumentiert werden sollten.

Anmerkung:
AusdrĂĽcklicher Dank gilt Erwin Heuckeroth, der die wertvollen Aufnahmen dieser Galerie im Keudell-Archiv in Schwebda ausfindig machen konnte.